4 Comments

  1. Na dann wünsche ich viel Spass.
    Da ich das Projekt selber durchgeführt habe (insgesamt 28 unterschiedliche Themen in 4 Quietbooks, siehe meine Website) weiss ich, wieviel Mühe das ist. Aber die Belohnung dafür sind die Kinder, die sie immer wieder bespielen.

    LG
    dienaehtante

    PS: Klett mochte ich nicht. Ich hatte mich für Magnete entschieden. Ist zwar mehr Aufwand, für die Kinder schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.